CPR-Zertifizierung – Sie brauchen es wirklich nicht, oder?

Wenn ich ein Unternehmen gründe, dessen Ziel es ist, der Welt ein kostenloses Herz-Lungen-Wiederbelebungstraining anzubieten, bin ich oft in der Lage, den Aufzugsstand meines Unternehmens einem neuen Bekannten zu geben. In den letzten zehn Jahren habe ich festgestellt, dass Menschen unterschiedliche Vorstellungen von der CPR-Zertifizierung und ihrer Rolle haben. Ich habe auch festgestellt, dass viele dieser Wahrnehmungen falsch sind. Betrachten wir zum Beispiel eine kürzlich stattgefundene Interaktion mit jemandem auf einer Tech-Konferenz in San Francisco. Als ich dieser Person erklärte, was ich beruflich mache, machte sie einen Kommentar darüber, wie sie vor Jahren CPR-zertifiziert worden war. “Ich sollte mich wirklich neu zertifizieren lassen”, sagt mein neuer Freund. “Ich habe gehört, dass sich die Herz-Lungen-Wiederbelebung geändert hat und ich nicht wissen würde, was ich tun müsste, wenn ich jetzt jemanden reanimieren müsste. Sie sollten keine Atemzüge mehr geben, richtig?” Gespräche wie diese sind meiner Erfahrung nach nicht ungewöhnlich , aber sie geben uns wichtige Einblicke in was mit der CPR-Zertifizierung Industrie schief gelaufen ist. In diesem Zusammenhang werden die meisten Experten zustimmen, dass es ein Problem mit CPR-Bewusstsein und Bereitschaft für Umstehende gibt, im Notfall zu reagieren. Laut der American Heart Association kann der Anteil der Menschen, die sich in einem Herznotfall hilflos fühlen, bei bis zu 70 Prozent liegen.

Was stimmt also nicht mit der Antwort meines Freundes? Verschiedene Dinge. Das erste Problem ist die Wahrnehmung, dass CPR Re-Zertifizierung notwendig ist, um HLW durchzuführen. Einfach gesagt, ist es nicht. Ich möchte nicht die Bedeutung der CPR-Zertifizierung verringern, aber es ist nicht erforderlich, CPR für jemanden durchzuführen. Sie müssen einfach wissen, was zu tun ist. In der Tat, wenn Sie 911 anrufen, wird der Dispatcher sein Bestes tun zu erklären, wie Sie CPR auf dem Opfer beginnen können, auch wenn Sie noch nie in HLW geschult worden sind. Wenn CPR-Zertifizierung nicht erforderlich ist, dann fragen Sie sich vielleicht, welche Rolle Spielt es? Personen in bestimmten Berufen (wie Ärzte, Krankenschwestern, Lehrer usw.) müssen CPR-zertifiziert sein, um auf Notfälle bei der Arbeit reagieren zu können. Diese Personen müssen formell nachweisen, dass sie in der HLW ausgebildet wurden und, falls erforderlich, in der Lage sind, dies im Rahmen ihrer beruflichen Pflichten durchzuführen – also die Notwendigkeit einer Zertifizierung. In der Vergangenheit war die CPR-Zertifizierung jedoch der einzige Weg, um CPR zu erlernen, auch wenn es für sie keine berufliche Anforderung war. In den letzten Jahren hat das kostenlose Online-Training in CPR die Notwendigkeit der Zertifizierung für Laienhelfer viel weniger wichtig gemacht, die einem Arbeitgeber oder einer staatlichen Abteilung keine Fachkenntnisse nachweisen müssen und einfach nur wissen wollen, wie sie im Notfall reagieren müssen Was mich an der Antwort dieser Person interessiert, ist die Aussage, dass sich die HLW in den letzten Jahren geändert hat und sie nicht wissen würde, was zu tun ist. Du könntest mich hier aufhalten und darauf bestehen, dass sich die HLW kürzlich geändert hat. Schließlich änderten die Richtlinien von 2010 unter anderem einige Zahlenfolgen und die Reihenfolge der ABCs. Dies mag zwar wahr sein, aber es ist wichtig, daran zu denken, dass dies lediglich Richtlinien sind, die auf den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen basieren, um die besten Überlebenschancen zu erhalten. Wenn es darauf ankommt, ist CPR eine Technik, die Zeit für das Opfer kaufen soll, bis fortgeschrittener Lebensunterhalt ankommt. Nicht zu wissen, die neuesten Zahlenfolgen ist kein Grund, sich unfähig zu fühlen, CPR durchzuführen. Etwas zu tun ist besser als nichts zu tun. Ein unbeabsichtigtes Ergebnis der Zertifizierung von Menschen in CPR, die Bedeutung der spezifischen Zahlenfolgen zu kommunizieren und Menschen auf diese Zahlen zu testen, war es, HLW bis zu dem Punkt zu erschweren, an dem sich die Menschen der Meinung sind, dass sie nicht in der Lage sind, HLW zu machen.

Diese Angst vor der Herz-Lungen-Wiederbelebung bringt mich zum letzten Punkt, der die Vorstellung ist, dass Beatmungen nicht mehr Teil der HLW sind. In Anerkennung der Tatsache, dass CPR als zu kompliziert angesehen wurde, haben führende Organisationen in den letzten Jahren die CPR gefördert. Während dies dazu dient, die Fertigkeiten der CPR zu vereinfachen und mehr Menschen dazu ermutigen soll, sich zu engagieren und etwas zu versuchen, hat dies stattdessen zu dem Missverständnis geführt, dass das HLW-Training, das viele Menschen erhalten haben, jetzt obsolet oder ineffektiv ist. Kurz gesagt, es hat nur zu mehr Verwirrung darüber geführt, wie man im Notfall reagiert. Gibt es also eine einfache Lösung, um die Missverständnisse bezüglich der CPR-Zertifizierung aufzuklären? Teile diesen Artikel und das kostenlose CPR-Training, das er befürwortet, und du kannst helfen, diese Lösung herbeizuführen.

Für ein kostenloses CPR-Training auf Bewusstseinsniveau oder eine professionelle CPR-Zertifizierung besuchen Sie ProCPR.org und verbreiten Sie die Mission der kostenlosen CPR-Ausbildung. Helfen Sie uns, das CPR-Training an Ihrer Highschool mit dem CPR-Programm für Studenten zu ermöglichen.

Schreibe einen Kommentar