CPR Certification Classes: Die richtige Wahl

Sie haben gelernt, dass Sie eine CPR-Zertifizierung benötigen. Sie sind sich jedoch nicht sicher, welches Sie benötigen. Und Sie wissen nicht, ob eine Zertifizierung der American Heart Association, des Amerikanischen Roten Kreuzes oder einer anderen Organisation die richtige Wahl ist. Wenn Sie frustriert sind, ist das verständlich – die Auswahl der richtigen CPR-Zertifizierungsklasse kann sehr verwirrend sein! Hier sind die vier Fragen, die Sie sich stellen sollten, um sicherzustellen, dass Sie sich für die richtige CPR-Zertifizierungsklasse anmelden:
Welche CPR-Zertifizierung benötige ich: Standard oder Gesundheitsdienstleister?
Brauche ich auch eine AED-Zertifizierung?
Muss sich meine CPR-Zertifizierung auf Säuglinge und Kinder konzentrieren?
Sollte ich die American Heart Association oder das American Red Cross wählen? Welche CPR-Zertifizierung benötige ich? Die meisten Menschen benötigen eine Standard-CPR-Zertifizierung, die oft als CPR für Laien bezeichnet wird. Berufe, die normalerweise in diese Kategorie fallen sind:
Lehrer
Trainer
Camp Berater
Schulbusfahrer
Personal Trainer
Kinderbetreuer
Babysitter
Pflegeheim Mitarbeiter
BauarbeiterHealthcare-Anbieter müssen eine weiterführende HLW-Klasse absolvieren. Berufe, die in der Regel eine Gesundheitsversorgung CPR-Zertifizierung benötigen, sind:

Krankenschwester
Nursing assistant
Arzthelferin
Atmungstherapeutin
Zahnarzt < br> Zahnarzthelferin
Sanitäterin
EMT
Polizistin
Feuerwehrmannin
Physiotherapeutin
ErgotherapeutinIch brauche eine AED-Zertifizierung? Überprüfen Sie, ob Sie auch zertifiziert sein müssen Verwenden Sie einen AED. AED steht für Automated External Defibrillator – ein mobiler Defibrillator, der für die Öffentlichkeit entwickelt wurde. Die meisten CPR-Klassen enthalten Material zur Verwendung eines AED, aber nicht alle von ihnen.Ich brauche eine CPR-Zertifizierung für Säuglinge und Kinder Manche Menschen brauchen ihre CPR-Zertifizierung auf Säuglinge und Kinder, wie Pflegeeltern oder Kindertagesstätten Arbeitnehmer konzentrieren. Das amerikanische Rote Kreuz kann sehr hilfreich sein, um dies anzugehen, weil sie ihre HLW-Klassen in Säuglings-, Kinder- und Erwachsenen-Komponenten brechen.Sollte ich die American Heart Association oder American Red Cross wählen? Es gibt viele Organisationen, die Sie in CPR, aber in der Regel zu zertifizieren Die beiden bevorzugten Organisationen sind die American Heart Association (AHA) und das American Red Cross (ARC). Einige Arbeitgeber oder Aufsichtsbehörden akzeptieren auch eine Zertifizierung des American Safety Health Institute (ASHI). Wenn Sie eine CPR-Zertifizierung benötigen, fragen Sie, wen Sie benötigen, wenn Sie eine Zertifizierung von AHA oder ARC bevorzugen. Einige akzeptieren einen, aber nicht den anderen. Wenn Sie im Internet nach einer CPR-Klasse gesucht haben, haben Sie vermutlich Anzeigen für Online-basierte CPR-Klassen gesehen, die 19,95 US-Dollar kosten. Bleib weg von diesen! Die meisten Arbeitgeber werden keinen Online-Kurs akzeptieren. Und sie sollten nicht. Sie müssen die Fähigkeiten üben, die verwendet werden, um ein Leben zu speichern, anstatt nur über die Fähigkeiten zu lesen. American Heart AssociationThis ist die aktuelle Liste der CPR-Klassen für die American Heart Association:
Heartsaver CPR AED – Beinhaltet Erwachsenen, Kind und Kleinkind CPR und AED.
Basic Life Support für Gesundheitsdienstleister – Der CPR-Kurs für medizinisches Fachpersonal. Da die Klasse einen langen Namen hat, sehen Sie Variationen in der Auflistung, wie “BLS” oder “CPR für Healthcare Provider”. American Red Cross American Rotary Cross bricht seine CPR-Klassen in Komponenten von Säuglingen, Kindern, Erwachsenen und AED, die hilfreich und verwirrend sein können. Zum Beispiel bieten sie häufig CPR für Säuglinge und Kinder als eine einzige Klasse. Erwachsenen-CPR wird oft als eine eigene Klasse gelehrt. Klassen mit Kinder-, Erwachsenen- und Erwachsenen-HLW, die zusammen unterrichtet werden, werden ebenfalls angeboten. Der ARC-Gesundheitsdienstleister-Kurs heißt “CPR For The Professional Rescuer”. Einige Arbeitgeber im Gesundheitswesen akzeptieren diesen Kurs nicht, um ihre Anforderungen zu erfüllen. Überprüfen Sie natürlich zuerst Ihren Arbeitgeber. Bevor Sie sich für eine ARC CPR-Klasse anmelden, stellen Sie sicher, dass Sie genau wissen, welche Komponenten die Klasse abdeckt.Ausschreibung für eine KlasseDie AHA und ARC haben kommende Klassen auf ihren Websites aufgelistet. Wenn Sie zu dem von Ihnen gewünschten Zeitpunkt und Ort keine Klasse finden können, versuchen Sie eine private Trainingsfirma, die Sie mit AHA und ARC zertifizieren kann. Eine andere Möglichkeit besteht darin, eine private Firma zu beauftragen, um eine Vor-Ort-AHA- oder ARC-CPR-Klasse zu unterrichten. Diese Klassen bieten Flexibilität bei der Planung und können für große Gruppen oft kostengünstiger sein.

Chris Schlesingers Firma In Home CPR bietet CPR-, BLS-, AED-, Standard-Erste-Hilfe- und Kinder-Erste-Hilfe-Zertifizierungen durch die American Heart Association und das American Red Cross. Er unterrichtet Kurse in Heimen und Geschäften in der ganzen San Francisco Bay Area und bedient die Bezirke Marin, Sonoma, Napa, Contra Costa, Alameda, San Mateo, Santa Clara und Solano. Besuchen Sie seine Websites bei CPR Certification San Francisco oder BLS Certification San Mateo.

Schreibe einen Kommentar